Ich habe mich zunächst einmal vom Motorrad fahren verabschiedet und bin mit dem Flieger weiter nach Hanoi. Lieber wäre ich mit dem Zug gefahren, der war allerdings schon ausgebucht. In Vietnam feiert man aktuell Neujahr, in dieser Zeit sollte man seine Buchungen schon einige Tage im Voraus planen. Macht man das nicht, bekommt man kein Zugticket mehr :-).

Mein Hotel lag in einer ruhigen Seitenstraße von Hanoi, zumindest sieht „Booking.com“ das so. Ich habe den Abend im Hotelzimmer ausklingen lassen und sagen wir mal, versucht zu schlafen…

Am nächsten Tag raus ins Getümmel, einfach mal drauf los laufen ohne Plan. Allerdings auch ohne Visitenkarte des Hotels, wie mir später auffiel und natürlich habe ich mir den Namen des Hotels nicht so ganz eingeprägt (Edith ich kann Dich hören :-)). Was solls, jetzt war ich unterwegs und musste mich auf mein Inneres Navigationssystem verlassen. Über Hanoi dachte ich nur, WOW! Was ist das denn bitte? Diese Stadt und die Massen an Menschen erschlugen mich im ersten Moment, dagegen war Ho Chi Minh nun wirklich eine Kleinstadt.

Glücklicherweise funktioniert mein Orientierungssinn ganz gut. Zurück in der Straße meines Hotels setzte ich mich in eines der Straßencafes. Ich suchte zuvor nach einer Rooftop Bar, die war allerdings nicht aufzufinden.

Zurücklehnen und das Treiben in den Straßen beobachten, ich liebe es.

IMG_1499 IMG_1501 IMG_1502

Ich saß in diesem Café noch bis zum Abend, traf auf zwei deutsche und zog mit Ihnen um die Häuser. Erstes Ziel? Eine Rooftop Bar, die selbstverständlich gleich um die Ecke zu finden war 🙂 .

Next Stop: Siem Reap

Fazit:

Danke René für die super Ohrstöpsel. Die habe ich hier wirklich gebraucht!

Mein Hotel lag tatsächlich in einer der ruhigeren Seitenstraßen von Hanoi.

Hanoi ist einfach nur busy! Ich fand es interessant und spannend.
Meine Empfehlung: Setzt Euch in ein Café und lasst das Treiben um Euch herum auf Euch wirken.
Noch besser, findet eine Rooftop Bar.

Hanoi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s