Wanaka – Franz Josef Glacier – Punakaiki

Queenstown habe ich schweren Herzens verlassen und mich auf den Weg nach Wanaka begeben. Wanaka ist die kleine Tochter von Queenstown oder vielleicht auch eher die erwachsene Schwester. Hier könnt Ihr ebenso Euren Drang nach Aktivitäten nachgeben, wie auch in Queenstown, nur geht es hier etwas ruhiger und erholsamer zu. Da ich mich so langsam zum Ende meiner Reise auf der Südinsel begeben muss, habe ich hier nur eine Nacht verbracht. Wanaka hat sicherlich mehr verdient.

IMG_1446 IMG_1450 IMG_2374

Der Franz Josef Glacier ist nach Franz Josef I. von Österreich benannt und ist ein ca. 10 km langer Gletscher. Mit einem kostenlosen Walk kommt Ihr leider nicht auf das Eis, dennoch ist der Anblick beeindruckend. Ein Walk auf dem Eis kostet Euch ab 325 NZ Dollar aufwärts. Ganz sicher eine spektakuläre Erfahrung, da ich aber gern noch einen Skydive und ähnliche Dinge auf meiner Reise machen möchte, habe ich mir die Begegnung mit dem Eis erspart. Wer weiß, vielleicht komme ich ja noch nach Alaska :-).

IMG_2406 IMG_1478

Auf den Weg nach Punakaiki wurde ich der Natur langsam überdrüssig, bis sich mir eine unglaublich schöne Kulisse eröffnete. Ich habe meine Meinung binnen Sekundenbruchteile wieder geändert. Neuseeland, du überrascht mich auch jetzt noch mit deiner Schönheit.

IMG_2433 IMG_1490 IMG_2453

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Punakaiki sind die „Pancake Rocks“, wie diese entstanden sind, könnt Ihr hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Pancake_Rocks

IMG_2436 IMG_1504 IMG_1512

Es gibt ebenso tolle Walks in Punakaiki. Ja ich muss zugeben, ich laufe sehr gerne durch die Natur Neuseelands, selbst das Bergwandern macht mir mittlerweile sehr viel Spaß.

IMG_1538 IMG_1535 IMG_1533

Um meine Haushaltskasse aufzufüllen, habe ich mich auf den Spuren der Goldgräber begeben und mir die „Mitchells Gully Gold Mine“ angesehen. Zuletzt wurde im Jahre 1914 dort gegraben, heute ist es ein Familienunternehmen mit spannender Geschichte. Gold habe ich leider keins gefunden, auch wenn ich jeden einzelnen Gang gründlich untersucht habe.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fazit:

Wanaka hat mehr Zeit verdient.

Fox und Franz Josef Glacier sind beeindruckend. Ihr könnt in Franz Josef auch den höchsten Skydive Neuseelands machen, wenn das Wetter mitspielt. Ich habe einige Traveler getroffen die eine Tour auf dem Eis gemacht haben und darüber begeistert waren. Flug und Walk sind ab 325 NZ Dollar zu buchen.

Die „Mitchells Gully Gold Mine“ weckt die Goldgräberstimmung!

2 Gedanken zu “Wanaka – Franz Josef Glacier – Punakaiki

  1. Schöne Bilder. Wirklich schön aber wo bist du ?
    Mein Schwesterchen ist auf Reise und ich sehe die wunderschöne Landschaft ohne Sie. Hat die Landschaft es nicht verdient das schöne aus Deutschland mit im Bild zu tragen..? Du kommst voran und um die Welt . Wünsche dir noch mehr Natur Schönheiten auch in en anderen Orten.
    Pass gut auf dich auf. Wir haben dich alle lieb .
    Heike Marcel Enrico Sydney Wesley Rene Gil Diana Ben Milli Phillip Noah Lewien Yessika Alex Julian Erika Martin Petra Dominicka Emily Milena
    und noch viel mehr……………Reisen in Gedanken mit Dir.♡♡☆♡♡☆♡♡☆♡♡

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s